Die Höntroper Reserve spielt Volleyball in unterschiedlichen Besetzungen zwischen der Landesliga und der Bezirksklasse.

Trainingszeiten: 
Montag

20:00-22:00

Feld 2 (links)
Donnerstag

20:00-22:00

Feld 3 (rechts)
Mit einer sehr guten Mannschaftsleistung beendete der TBH gegen Langendreer die Hinrunde.

Das 3-0 war zu keiner Phase in Gefahr. "Ich habe ein Team gesehen, welches ein Spiel nicht nur spielt, sondern dieses auch denkt. Ich sehe darin meine Aufgabe im Team, ihnen das zu vermitteln", so der Coach.

Aufgrund der Personalsituation stand eine neue Startsechs auf dem Feld. Anina Mentzel konnte als Aussenangreiferin erstmals in der Startsechs Spielanteile erhaschen. Hatte sie doch im Training durch ihre platzierten Angriffe zu überzeugen gewusst! Das setzte sie auch am Samstag um.

Im zweiten Satz wurde die Sechs umgebaut, was dem Spielverlauf keinen Abbruch tat. Claudia Frantzke spielte nach ihrer Genesung in den Sätzen 2 und 3 im Zuspiel eine souveräne Partie. Aber auch die anderen Spielerinnen zeigten Höchstleistung.

Das Spiel war ein weiterer Schritt zu unserem Ziel. Mit einem kleinen Tänzchen feierten die TBH Damen die Herbstmeisterschaft!
"Die Weihnachtspause kommt zur rechten Zeit. Mit einer ungewöhnlichen Trainingseinheit werde ich das Team etwas fordern. Mehr dazu später," gibt sich der Trainer noch etwas verschlossen


Volleyballkreis


Bochum | Herne | EN