Mut zur Lücke war stets der Geist des Fortschritts. Daher wurde neben dem Herren-Team kurzfristig auch eine Mixed-Mannschaft in der Stadtliga gemeldet. Ein Experiment, aber noch sind wir zuversichtlich, dass am Ende viel Spaß in einer bunt gemischten Mannschaft herauskommt.

Nach dem dritten Sieg im dritten Spiel hat Mixed-Mannschaft nun auch die Tabellenführung übernommen.

Im Spiel beim SV Langendeer II traf die Höntroper Mixed-Mannschaft auf einen weitgehend neuformierten Gegner, der vor allem im ersten Satz einige Schwierigkeiten hatte sich zu recht zu finden. So war der Durchgang nach dem 25:10 auch schnell beendet.

In den beiden folgenden Sätzen schaltete der Turnbund aber deutlich zurück, so dass sich ein etwas ausgeglichenes Spiel ergab. Im zweiten Satz drohte durch einen längeren Rückstand zeitweise sogar der Satzverlust, was aber angesichts der deutlich unterschiedlichen Spielanlage nicht verdient gewesen wäre. In dieser Phase trieb insbesondere Melle das Team immerwieder an und forderte mehr Engagement und Konzentration. Am Ende reichte es zum 25:22. Im letzten Satz war es dann wieder eine etwas deutlichere Angelegenheit und mit dem 25:19 stand der dritte Saisonerfolg zu Buche.

Saisonübergreifend bleibt die Mannschaft damit im 13.Spiel ungeschlagen und freut sich jetzt schon auf den nächsten Gegner. Der wird am 29.11.2017 Mitaufsteiger TG Bochum in der Realschule Höntrop sein.


Volleyballkreis


Bochum | Herne | EN