Im Sommer in der Halle schwitzen? Nein danke. Für die heißen Sommermonate gibt es drei Beachfelder, auf denen sich unsere Volleyballer die Bälle um die Ohren hauen und den Wind um die Nase wehen lassen. Auch andere Gruppen nutzen das Angebot in den Sommermonaten gerne und verlegen ihre Trainingsstunden dorthin. Wer Lust hat, kann gerne zu einem Schnuppertraining vorbeischauen.

Beim erstmals ausgerichteten €žRookies on the Beach €œ €“Turnier haben 11 Teams aus Bochum, Essen und Herne um die ersten Punkte der neuen WVV-Serie gekämpft.


Dabei zeigen die heimischen Höntroper Teams großen Ehrgeiz und tolle Spiele, konnten aber den technisch weit überlegenen Spielerinnen des VV Humann Essen nicht das Wasser reichen. Die Mädchen aus der Nachbarstadt machten nach drei Stunden in der Höntroper Sonne die ersten drei Plätze unter sich aus.
Dennoch zogen die Verantwortlichen ein positives Resümee: Unsere Teams haben sicher viel Erfahrung sammlen können und hatten eine Menge Spaß. Für den Start in die Beach-Saison war das zufriedenstellend, auch wenn wir in Zukunft natürlich auch mehr erreichen wollen. Mit der neuen Anlage haben wir dafür den Grundstein gelegt. €œ

 

Platzierungen U15

Pl.Verein  Spielerinnen
1VV Humann Essen II  Carolin Grawryluk & Johanna Soodmnn
2VV Humann Essen  Anna Wecking & Sally Jakubeit (U16)
3VV Humann Essen III  Jule Dißmann & Sophie Abramowski
4TB Höntrop  Donika Ramabaja & Nele Schmidt
5TB Höntrop III  Jana Budde (U13) & Leonie Wittling (U13)
6TB Höntrop II  Jana Ortman & Catherina Wesselmann
7SG FdG Herne II  Aleyna Keskin & Lea Benninghaus
8SG FdG Herne  Vivian Montag & Miriam Rupprecht
9TB Höntrop IV  Sarah Fuhrmanneck & Lea Meschede
10TB Höntrop V  Aileen Nienke & Marie Röhrig
11TB Höntrop VI  Hannah Surwehme (U13) & Elena Schmitz (U13)


Volleyballkreis


Bochum | Herne | EN