Der TB Höntrop ist anerkannter Stützpunkt für die Abnahme des Deutschen Sportabzeichen.

Dabei ist der Leithathletik-Stützpunkt ist außerhalb der Ferien im Sommerhalbjahr geöffnet. Darüber hinaus bietet der Verein Sondertermine, z.B. für die Abnahme von Nordic-Walking (siehe Terminübersicht) und Schwimmen (auf Nachfrage) an.

Trainingszeiten: 
Mittwoch

17:00-19.00

Gerade Kalenderwochen vom 17.05. bis 12.07. und 06.09. bis 18.10.2017.

Inzwischen können die Verantwortlichen des Turnbund Höntrop ein Lied anstimmen, das eigentlich in die Weihnachtszeit gehört... "Alle Jahre wieder..."


Denn mit dem erneuten Sieg in n der Vereinswertung beim Sportabzeichen-Wettbewerb des Deutschen Olympischen Sportbundes hat der TB Höntrop das höchste Siegertreppchen zum vierten Mal in Folge erreicht. In der Gruppe der größten Vereine (über 750 Mitglieder) schaffte es außer dem Turnbund kein Verein mehr als die notwendigen 10% der Teilnehmer zu einem erfolgreichen Sportabzeichen zu animieren. Mit erfreulichen 77 abgelegten Sportabzeichen konnten im fünften Jahr in Folge mehr als 75 erfolgreiche Prüfungen vorgelegt werden. Zwar sank die Quote in diesem Jahr auf nur noch knapp über der Grenze liegende 10,2%, aber angesichts der Tatsache, dass es die anderen Großvereine gar nicht mehr in diesem Bereich schaffen, ist ein gutes Ergebnis. Mit der Anzahl von 77 eingereichten Sportabzeichen erhält der Verein 250 Euro für den 1.Platz plus einem Bonus von 1 Euro je Sportabzeichen (insgesamt 327 Euro), die der Sponsor des Wettbewerbes, die Sparkasse Bochum, zur Verfügung gestellt hat.

Die Ehrung durch den Stadtsportbund Bochum und den Gastgeber Sparkasse Bochum fand diesmal im schönen Ambiente der Zeche Hannover statt. Zunächst hatten die siegreichen Schulen und Vereine die Möglichkeit an einer interessanten Führung durch den sogenannten Malakow-Turm teilzunehmen. Dort steht die größte noch an ihrem ursprünglichen Standort verbliebende Dampfmaschine, die nach wie vor zu Demonstrationszwecken mittels Elektromotor samt imposanter Seilscheibe in Bewegung gesetzt werden kann.

Anschließend fand im Bewetterungshaus der Empfang für die Sieger und Platzierten durch Vorsitzende des SSB und Bürgermeisterin Gaby Schäfer statt.

Hier der Artikel des Stadtsportbundes.

In diesem Jahr ist der Leichtathletik-Stützpunkt am Sportplatz der Realschule Höntrop (Höntroper Str. 99) bereits seit Anfang Mai wieder regelmäßig mittwochs ab 16 Uhr bis ca. 19.30 Uhr geöffnet. Abschluss des 1.Halbjahres bildet am 20. Juli der Sportnachmittag für Kinder und Jugendliche, bei dem zugleich die Bedinungen für das Sportabzeichen abgeprüft werden können.

Nach den Sommerferien ist der Stützpunkt wieder vom 07. September bis zu den Herbstferien (19. Oktober) für jedermann geöffnet.


Volleyballkreis


Bochum | Herne | EN
Jetzt bei amazon.smile einkaufen
und den TB Höntrop unterstützen!