Erstmals tritt eine männliche U20 des TB Höntrop in der Oberliga an. Ziel ist die Teilnahme an der Qualifikationsrunde B, d.h. unter die besten 20 der 48 Teams in NRW- und Oberliga zu kommen.

Trainingszeiten: 
Mittwoch

18:00-19:30

Feld 3 (rechts) mU18 & mU20 II
Freitag

17:30-19:00

mU18 & mU20 II
Stadt Bochum sperrt Turnhalle Höntroper Str. 71

Die Stadt Bochum hat nach einer Begehung die TH Höntroper Str. 71 am 16.02.2018 für den Sportbetrieb gesperrt, da ein zweiter Rettungsweg (Notausgang) fehlt. Es wurden jedoch schnell und unbürokratisch Maßnahmen eingeleitet. Weitere Informationen in unserem Leitartikel an dieser Stelle.

Im Einzelspiel gegen die formal eigene Erstvertretung in der Jugend-Oberliga gewann der TB Höntrop II mit 2:0.

Mit fast vollem Kader ging es in das mit Spannung erwartete Duell, der seit Saionbeginn aufgrund einer Kooperation verheirateten Teams. Allerdings zeigte der Gastgeber PSV Bochum über weite Strecken nicht sein volles Potential und machte es Höntropern leicht, trotz einiger eigener Fehler, jederzeit die Kontrolle über das Spiel zu behalten.

Allerdings scheiterten die Spieler der Reserve gegen den starken Block mehrfach. Fehlende Übersicht der Angreifer und ebenso fehlende Bereitschaft in der Angriffssicherung, ließen den Turnbund eins ums andere Mal nicht gut ausehen.

Am Ende war der gute PSV-Block aber nicht genug und der TBH konnte die Sätze klar mit 25:9 und 25:15 gewinnen.

Zum Abschluss der Oberliga-Saison kommt es am 01. und 03.12.2017 zu den letzten drei Spielen. Sollte der Turnbund davon mindestens zwei gewinnen, wäre der zweite Platz und damit eine gute Ausgangslange für die erste Qualifikationsrunde am 20.01.2018 gesichert.


Volleyballkreis


Bochum | Herne | EN