Die männliche U18 geht in ihrer zweiten Oberliga-Saison mit einem stark verändertem Kader an den Start. Nachdem in der Premieren-Saison mit der Teilnahme an der Qualifikationsrunde B (Top 20 in NRW) das gesteckte Ziel erreicht wurde, wäre dieses Jahr der Sprung zu den Westdeutschen Meisterschaften das logische Ziel. Ob es aber unter den neuen Gegebenheiten reicht unter den 52 Team zu den besten 12 zu gehören, werden erst die kommenden Wochen und Monate zeigen.

Trainingszeiten: 
Mittwoch

18:00-19:30

Feld 3 (rechts) mU18 & mU20 II
Freitag

17:30-19:00

mU18 & mU20 II
"Geschichte schreiben", das wollte Kapitän Johannes Becker mit seinem Team gegen die erste Mannschaft, vor allem, nachdem das Hinspiel gegen die Mannschaft von Trainer Christian Eusterfeldhaus im letzten Jahr mehr als enttäuschend verlaufen war.

Für einen historischen Sieg :) hat es dann im Endeffekt nicht gereicht, aber alle Spieler haben sich in diesem Spiel wirklich Bestnoten in Einsatzbereitschaft und Mut verdient. Die 1:2 Niederlage geht im Endeffekt völlig in Ordnung, aber es ist schön, dass die Jungs endlich einmal bis zum Ende gekämpft haben und die erste Mannschaft so wenigstens ein bisschen ärgern konnte.

Besonders bemerkenswert war die Leistung von Fabian Kurz und Johannes Fromme. Fabian sprang kurzfristig für Niko Teubert auf der Zuspiel- und Blockposition III ein, machte dort seinen Job wirklich gut und überzeugte weiterhin mit einem richtigen Stellungsspiel in der Abwehr. Johannes Fromme glänzte mit einem enormen Mut im Aufschlag und konnte damit mehrere direkte Punkte für das Reserveteam einfahren.


Volleyballkreis


Bochum | Herne | EN
Jetzt bei amazon.smile einkaufen
und den TB Höntrop unterstützen!