Zuletzt aktiv in der Saison 2016/2017

Die männliche U16 ging in dieser Saison mit einer Mannschaft in der Oberliga an den Start. Ziel war die erneute Teilnahme an der Westdeutschen Meisterschaft, diesmal mit einem einstelligen Tabellenplatz. Trotz einiger Verletzungsproblemen wurden die Qualifikationsrunden A und B souverän und ohne Niederlage bestritten. Am Ende wurde das gesteckte Ziel mit dem 8.Platz bei Westdeutschen Meisterschaften beim VC Menden-Much erreicht.

Die männliche U16 und die weibliche U20 nutzten die vereinsinterne Möglichkeit zum Testspiel, dass insgesamt eng verlief und so sicher beiden Teams weitergeholfen hat.

Denn beide Mannschaften stehen demnächst in der ersten Qualifkationsrunde zur Westdeutschen Meisterschaft. In einem engen Spiel hatten die Mädchen nach zunächst ausgeglichenem Spiel mit einer langen Aufschlagserie von Vicky den Satzgewinn schon vor Augen, ehe die Jungs noch aufkamen. Am Ende ging der Satz jedoch mit 22:25 verloren.

In den beiden folgenden Durchgängen waren die Jungs insgesamt etwas stabiler und konnten vor allem mit einem druckvollen Angriff punkten. Demgegenüber standen aber immer wieder große Ungenauigkeiten bei einfachen Bällen. Dennoch reichte es zu einem 25:22 und 25:21.

Abschließend konnte noch ein kurzer Tie-Break gespielt werden, bei dem die Jungs am Ende gleich viermal nacheinander den Aufschlag versemmelten und so trotz erneut engem Spiel die Chance auf den Satzgewinn vergaben. Am Ende hies es 11:15.

Dennoch hat das Spiel gezeigt, wie wichtig regelmäßige Wettkämpfe auf hohem Niveau sind, um die eigene Leistung zu verbessern. Leider hatte das Team in dieser Saison nur ind er U18 zwei Spiele, die diesen Anforderungen entsprachen.

Für die kommende Woche wurde daher ein weiteres Spiel gegen eine Damen-Mannschaft vereinbart. Gegner ist dann der TV Gerthe II aus der Bezirksklasse.


Volleyballkreis


Bochum | Herne | EN
Jetzt bei amazon.smile einkaufen
und den TB Höntrop unterstützen!