Obwohl der der Wettergott diesmal nicht ganz so gut gemeint hatte und obwohl es nach vielen Jahren einen neuen Startpunkt gab, begaben sich am "Vatertag" fast 40 Mitglieder und Freunde des Vereins auf die traditionelle Wanderung.


Vom Treffpunkt an der Grundschule Preins Feld ging es auf eine knapp zwei stündige Runde durch Sevinghausen und dem angrenzenden Stadtteil Essen-Eiberg, ehe Wanderführer Peter Cleve die fröhliche Gruppe, die u.a. vom Ehrenvorsitzenden Norbert Wöllmann begleitet wurde, zu einem gemütlichen Abschluss ins Kutscherhaus im Südpark führte. Dort warteten bereits einige weitere Freunde des Vereins, die es aber offensichtlich in erster Linie auf den von Günter Düchting vorgewärmten Grill und später auf Kaffee und Kuchen abgesehen hatten.

Dank moderner Hilfsmittel und GPS-Satelliten wurde die Strecke genau erfasst und am Ende des Tages wurden in knapp zwei Stunden genau sieben Kilometer absolviert.

Hier die gewanderte Strecke:

Fotos der Teilnehmer und vom anschließenden gemütlichen Abschluss finden sich in der Höntroper Fotogalerie.

 


Volleyballkreis


Bochum | Herne | EN