Der TB Höntrop ist anerkannter Stützpunkt für die Abnahme des Deutschen Sportabzeichen.

Dabei ist der Leithathletik-Stützpunkt ist außerhalb der Ferien im Sommerhalbjahr geöffnet. Darüber hinaus bietet der Verein Sondertermine, z.B. für die Abnahme von Nordic-Walking (siehe Terminübersicht) und Schwimmen (auf Nachfrage) an.

Trainingszeiten: 
Mittwoch

17:00-19.00

Gerade Kalenderwochen vom 17.05. bis 12.07. und 06.09. bis 18.10.2017.

Mit dem erneuten Sieg in der Vereinswertung beim Sportabzeichen-Wettbewerb des Deutschen Olympischen Sportbundes hat der TB Höntrop das Triple geschafft.


In der Gruppe der größten Vereine (über 750 Mitglieder) schaffte es außer dem Turnbund kein Verein mehr als die notwendigen 10% Teilnehmer zu einem erfolgreichen Sportabzeichen zu animieren.

Mit insgesamt 87 abgelegten Sportabzeichen konnte die Anzahl der erfolgreichen Prüfungen gegenüber den Vorjahren das vierte Mal in Folge gesteigert werden. Und auch die Teilnehmerquote erreichte mit 11,6% den besten Wert der Höntroper Aufzeichnungen.

Das der TB Höntrop in der Kategorie der größten Vereine alleine auf dem Siegertreppchen stand, ist in Teilen sicherlich auch darauf zurückzuführen, dass die Teilnehmer seit dem vergangenen Jahr für jedes Sportabzeichen 5 ‚¬ zahlen müssen. Der TB Höntrop hat jedoch entschieden, diesen Betrag für die eigenen Mitglieder zu übernehmen.

Mit der Anzahl von 87 eingereichten Sportabzeichen erhält der Verein 250 Euro für den 1.Platz plus einem Bonus von 1 Euro je Sportabzeichen (insgesamt 337 Euro).

Hier die Sieger aller Gruppen:

  • Gruppe I (bis 100 Mitglieder) FKFC d'Artagnan
  • Gruppe II (bis 300 Mitglieder) VfL Bochum Leichtathletik
  • Gruppe III (bis 750 Mitglieder) TLG Weitmar
  • Gruppe IV (über 750 Mitglieder) TB Höntrop
  • Grundschulen (Gruppe I) Rosenbergschule
  • Haupt- und Förderschulen (Gruppe II) Cruismannschule
  • Gymnasien, Real- und Gesamtschulen (Gruppe III) Hugo-Schultz-Schule


Volleyballkreis


Bochum | Herne | EN