Der TB Höntrop ist anerkannter Stützpunkt für die Abnahme des Deutschen Sportabzeichen.

Dabei ist der Leithathletik-Stützpunkt ist außerhalb der Ferien im Sommerhalbjahr geöffnet. Darüber hinaus bietet der Verein Sondertermine, z.B. für die Abnahme von Nordic-Walking (siehe Terminübersicht) und Schwimmen (auf Nachfrage) an.

Trainingszeiten: 
Mittwoch

17:00-19.00

Gerade Kalenderwochen vom 17.05. bis 12.07. und 06.09. bis 18.10.2017.

Der Turnbund Höntrop läutet in dieser Woche die Sportabzeichensaison ein und eröffnet am Mittwoch, den 15. Mai 2013 den Leichtathletik-Stützpunkt am Sportplatz der Realschule Höntrop (Höntroper Str. 99).


Von nun an können interessierte Sportler jeden Mittwoch ab 16 Uhr (bis in die Abendstunden, höchstens bis 20 Uhr) für das Sportabzeichen trainieren und auch gleich die verschiedenen Disziplinen prüfen lassen.

Im 100. Jubiläumsjahr des Sportabzeichens wurden die Bedingungen vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) überarbeitet und klarer als vorher gegliedert. Nun gibt es insgesamt vier Gruppen, denen verschiedene Disziplinen zugeordnet werden. Um das Sportabzeichen zu erlangen muss man je eine Aufgabe aus den Bereichen Ausdauer (z.B. Laufen, Nordic Walking, Radfahren und Schwimmen), Kraft (z.B. Kugelstoßen Standweitsprung, Steinstoß, Medizinballwurf, Klimmzüge), Schnelligkeit (z.B. Sprint im Laufen, Schwimmen, Radfahren) und Koordination (z.B. Hoch- oder Weitsprung, Schleuderballwurf, Seilspringen) erfolgreich absolvieren. Zusätzlich ist die Schwimmfertigkeit nachzuweisen. Dabei gibt es in jeder Disziplin drei Stufen (Bronze, Silber und Gold), die zudem nach Alter und Geschlecht gestaffelt sind, so dass mit dem entsprechenden Training die Anforderungen zu erfüllen sind. Neu ist auch, dass es nun bereits Bedingungen für Kinder ab 6 Jahren gibt.

Sportabzeichen Aktionstage

Zur Einführung der neuen Sportabzeichenbedingungen führt der TB Höntrop am 5. und 26. Juni jeweils Aktionstage durch, bei denen alle Interessierten sich informieren und auch gleich die Disziplinen ausprobieren können. Von 15.30 bis 18.30 Uhr können an beiden Tagen die leichtathletischen Übungen absolviert werden.

Für die Kinder und Jugendlichen stehen dabei nach der Teilnahme kostenlos Erfrischungen und ein kleiner Snack bereit.

Vor Ort können mit den Prüfern des Vereins Termine für die Abnahme weiterer Sportarten (z.B. Schwimmen) vereinbart werden.

Seinen persönlichen Anforderungskatalog kann man beim DOSB ansehen und dort sogar seine Trainingsdaten speichern. Weitere Informationen unter www.Sportabzeichen.Splink.de.

Hintergrund

Das Deutsche Sportabzeichen (DSA) ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsportes und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb des Deutschen Sportabzeichens. Das Deutsche Sportabzeichen ist ein Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland mit Ordenscharakter.


Volleyballkreis


Bochum | Herne | EN